DIE SICHERUNG DER QUALITÄT ALS WETTBEWERBSFAKTOR

Die kontinuierliche Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen reduziert Projektkosten und schafft Zeitvorteile.

Qualitätssicherung bedeutet die planmäßige und systematische Durchführung von individuellen Dienstleistungen zur Sicherstellung, dass Produkte oder Teile den explitzit festgelegten Anforderungen entsprechen.

Hersteller und Lieferanten sind – gerade in Zeiten verstärktem Wettbewerbs – dazu verpflichtet, höchste Qualität zu liefern. Die frühzeitige Kontrolle und Prüfung verhindert zusätzliche hohe Kosten durch Nachproduktionen oder -arbeiten. Zu spät erkannte Fehler und Ungenauigkeiten kosten ungleich mehr als die frühzeitige und permanente Sicherung der Qualität.